Filmbesprechung: Alles, was wir geben mussten (2#11)

MP3-DOWNLOAD (01:02 h)

Ethik, Moral und Existenzialismus; Films Alles, was wir geben mussten (Never let me go); der Sinn des Lebens; Haben Klone eine Seele? Kann Terrorismus unter gewissen Umständen gerechtfertigt sein?; Jean-Paul Sartre über einen Kapitän; Heinrich Popitz über Herrschaftsverhältnisse auf einer Kreuzfahrt; Michele Foucault und das Schulwesen als Disziplinierungsanstalt; Wieso schlagen sich moderne Erkenntnisse der Lern- und Hirnforschung nicht im Schulsystem nieder? Wissenschaftstheorie und Ockhams Rasiermesser.

Musik:

„Amadeus in Jazz“
Walter Mazzaccaro
Licensed under Creative Commons Namensnennung-Nichtkommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen

„Kool Cats“
Kevin McLeod
Creative Commons Lience 3.0

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s