Die Entdeckung des Sisyphos-Steines (1#16)

MP3-DOWNLOAD (00:24 h)

Prof. Dr. Judas Spindelhirn zu Gast beim Denkschaufenster. Im Audio-Interview stellt sich der Geograph Rede und Antwort über seine Entdeckung des legendären Steins des griechischen antiken Sagenhelden Sisyphos in Albanien. Mit seiner Entdeckung versetzte er sowohl die geographische als auch philosophische Fachwelt in Aufruhr. In seinem Buch “Sisyphos – Symbiose von Mensch und Stein” will er seine Kritiker durch neue Beweise zum Schweigen bringen.

Der Stein des Sisyphos.

Am 17.04.2009 hatte Professor Spindelhirn zum ersten Mal seine Entdeckung des Sisyphos-Steins auf dem wissenschaftlichen Kongress in Oslo vorgestellt. Die einmaligen Eigenschaften des Steins sorgten für Begeisterungsstürme. Viele Theorien mussten gänzlich verworfen werden. In Fachkreisen spricht man von einer neuen wissenschaftlichen Zeitrechnung. Der Stein, von dem bisher nur ein Exemplar gefunden wurde, ist immer gleich groß und gleich schwer. Sein Gegenstück wird in der arktischen Tiefsee vermutet.

Präsentation des Sisyphos-Steins in Oslo

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s